Aktuelles

Büro- und Geschäftshaus Ohligsmühle

Ohligsmuehle-Wuppertal-01Referenzobjekt


Im Zentrum von Wuppertal-Elberfeld, direkt an der Schwebebahnhaltestelle Ohligsmühle, entsteht auf sechs Etagen ein Gebäudekomplex mit ca. 18.000 m² Bürofläche und 170 Tiefgaragenstellplätzen.
Mit einem Investitionsvolumen von ca. 40 Millionen Euro entsteht ein durch versetzt angeordnete Gebäudeflügel großzügiges, und auf eine flexible Nutzungsstruktur ausgelegtes Bauwerk.

Ohligsmuehle-Wuppertal-02Büro- und Geschäftshaus Ohligsmühle Die plastisch geformten Sichtbetonelemente und die bodentiefen Fenster prägen das moderne Erscheinungsbild. Der Neubau ist ein maßgeschneidertes Green Building und setzt Energien und Ressourcen effizient ein.

Bei dem Neubau kam der Kragplattenanschluss Egcobox® zum Einsatz, um die Decke von der tragenden Aussenfassade thermisch zu trennen. Das System Stremaform® aus dem Hause FRANK erfüllte die Anforderungen beim Abschalen der Arbeitsfugen ideal. Die sichere Abdichtung der Betonarbeitsfugen wurde mit FRANK Fugenblech Fradiflex gelöst.

Ohligsmuehle-Wuppertal-03Fertigteilelemente werden eingsetzt

Händler:  
Frings Bautechnik GmbH & Co.KG, Erkrath
www.frings-bautechnik.de

FRANK-Produkte:  
Abschalelement Stremaform® für den Betonbau
Flächenabstandhalter aus Faserbeton
Fugenblech Fradiflex für Betonarbeitsfugen
Kragplattenanschluss Egcobox®
Mauerstärken und Verschlusskonen aus Faserbeton
Verschlusskonen

Bauunternehmen:   
Kondor Wessels, Wuppertal
www.kondorwessels.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok